Unicef Vertrag widerrufen

Eine monatliche Gebühr wird bei Vorlage eines monatlichen Berichts und einer zufriedenstellenden Leistung am Ende eines jeden Monats der Vertragslaufzeit auf der Grundlage eines vereinbarten Arbeitsplans mit dem Vorgesetzten zu Beginn eines jeden Monats bezahlt. Die Vertragsaufsichtsbehörde steht ihnen bei Bedarf zur Verfügung, um die übermittelten Ergebnisse zeitnah zu kommentieren. UNICEF behält sich das Recht vor, bis zu 25 % der gesamten Vertragsgebühr einzubehalten, wenn die Leistungen nicht termingerecht eingereicht werden oder nicht den geforderten Standard erfüllen. Das Urheberrecht und das Eigentum an allen erstellten Dokumenten verbleibt bei UNICEF. Die förmliche Leistungsbeurteilung erfolgt in jeder Phase der Vertragszahlung. 1.5. Eine « Vereinbarung über die Lohn- und Gehaltsspende » ist ein Vertrag, der auf ein Formular (Anhang 1) zwischen UNICEF und dem PLEDGE DONOR über die Teilnahme an der BLAGODETEL-Initiative geschlossen wurde. 2.3. Der PLEDGE DONOR erklärt sich bereit, die Projekte von UNICEF Bulgarien zu unterstützen. UNICEF seinerseits würdigt dankbar den Wunsch der PLEDGE DONOR, bei ihrer Arbeit gemäß den Bedingungen des individuellen Spendenvertrags für die Teilnahme an der BLAGODETEL-Initiative zu helfen.

3.3.1. Online-Spenden im Rahmen des BLAGODETEL-Programms erfolgen an www.unicef.bg über zwei webbasierte Online-Zahlungsplattformen (ePay.bg und Gate 2 Shop). Der PLEDGE DONOR wählt die Spendenmethode während seiner Registrierung auf der Website aus. Es gibt zwei Möglichkeiten für eine monatliche Spende per SMS – von 2 BGN oder 5 BGN. Für Kunden auf Vertrag aller Mobilfunkbetreiber in Bulgarien Werden Mehrwertsteuer und Steuern nicht zum Wert der Spende SMS hinzugefügt. Die Mehrwertsteuer wird nur für Nutzer von Prepaid-Mobilfunkdiensten zum Wert der Spenden-SMS hinzukommen. Daher beträgt der Preis der Spenden-SMS für die Nutzer von Prepaid-Diensten (einschließlich Mehrwertsteuer) 2,40 BGN oder 6,00 BGN. 11.1. UNICEF benennt einen Ansprechpartner im Zusammenhang mit der BLAGODETEL-Initiative und wird diese Person auf ihrer Website www.unicef.bg 10.1 bekannt geben. Der PLEDGE DONOR ist verantwortlich und garantiert der UNCIEF, dass weder der PLEDGE DONOR noch eine natürliche oder juristische Person, die der PLEDGE DONOR kontrolliert oder von dem PLEDGE DONOR kontrolliert wird oder die mit dem PLEDGE DONOR gemeinsam kontrolliert wird: – am Verkauf oder der Produktion von Antipersonenminen beteiligt ist oder b) Kinderarbeit bei der Durchführung seiner wirtschaftlichen Tätigkeiten einsetzt.

Der PLEDGE DONOR erkennt an und stimmt zu, dass jeder Verstoß gegen diese Bestimmung eine Verletzung einer wesentlichen Klausel im Rahmen des individuellen Spendenvertrags für die Teilnahme an der BLAGODETEL-Initiative darstellt, die UNICEF das Recht gibt, diese unverzüglich durch eine schriftliche Mitteilung an den PLEDGE DONOR zu kündigen. Verträge über einem Wert von 500.000 USD werden ab dem 1. Mai 2019 aufgeführt. Bis zum 30. April 2019 wurden Verträge im Wert von 100.000 US-Dollar aufgenommen. 3.2.2. Nach der Aktivierung des Dienstes sollte der PLEDGE DONOR eine Kopie des unterzeichneten Formulars an die UNICEF-Adresse senden: Sofia, 87 Aleksandar Dondukov Blvd, Etage 2 oder per E-Mail an ppetkova@unicef.org. Der ausgewählte Berater unterliegt den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von UNICEF für Einzelverträge und unterliegt diese. 14.1. Nichts von oder in Bezug auf den individuellen Vertrag über die Teilnahme an der BLAGODETEL-Initiative kann als direktoder stillschweigender Widerruf eines Privilegs oder einer Immunität der Vereinten Nationen oder UNICEF angesehen werden, die im Übereinkommen der Vorrechte und Befreiungen der Vereinten Nationen oder in anderen Dokumenten festgelegt sind, und keine Bestimmung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an der BLAGODETEL-Initiative kann in einer Weise oder in einem Grad, der diesen Vorrechten nicht entspricht, ausgelegt oder angewandt werden. 3.1.2. Spenden nach Gehaltsabrechnung erfolgen aufgrund einer individuellen Spendenvereinbarung, die zwischen dem PLEDGE DONOR und UNICEF nach einer Vorlage – Anhang 1 – geschlossen wurde.

Ce contenu a été publié dans Non classé par admin. Mettez-le en favori avec son permalien.